Auswertung quantitativer daten


27.03.2021 05:26
Rechtswissenschaft (Jura) an der Uni Halle-Wittenberg (MLU
vorzunehmen. Quantifizierung bedeutet, angabe als Zahlenwert und kommt von lateinisch quantum (wie viel, wie gro). Quantifizierung ermglicht die Entwicklung und Verwendung differenzierter quantitativer Modelle eines Gebietes und damit bewusst gesteuertes, differenziert-zielgerichtetes Handeln im Gegensatz zu intuitiv gesteuertem Handeln. Auflage, Urban Schwarzenberg, Mnchen 1984;. . Das bedeutet, dass die Eigenschaften in Zahlenwerte, Qualitten in Quantitten transferiert werden mssen. In der Experimentalpsychologie geht es in weiten Teilen darum, qualitative Eigenschaften eines Verhaltens oder einer Leistung detaillierter fassbar, vergleichbar und mglichst objektiv bewertbar zu gestalten. Vertreter der klassischen Verhaltensbiologie entwickelten ein sogenanntes Prinzip der doppelten Quantifizierung im Rahmen der Instinkttheorie.

Die Auswertung kann nicht differenziertere Aussagen treffen als sie das Ausgangsmaterial (die Rohscores) bereitstellt. Vorreiter dieser Strategie waren etwa Alfred Binet, der als Begrnder der Psychometrie gilt, Charles Spearman, dem wesentliche Impulse zur Entwicklung der Klassischen Testtheorie zu verdanken sind oder John. Auszubildenden vergleichbar, aber auch von Lehrern oder Schulen. Beltz, Weinheim 2011 Siegbert Warwitz: Die Quantifizierung qualitativer Variablen, In: Ders.: Das sportwissenschaftliche Experiment. Soweit es dabei bleibt, scheint dies vertretbar. Dabei sind nach Hauschildt drei Vorgehensweisen bzw.

Beltz, Weinheim 2011,. Hierbei ging man davon aus, dass Intensitt und Geschwindigkeit einer Instinkthandlung von der Qualitt des Schlsselreizes und der Strke der Handlungsbereitschaft eines Tieres abhngen. Die Aggregation von Ergebnissen einzelner Zhlbezirke zu Mittelwerten und anschlieender Varianzanalyse. Warwitz, Siegbert: Der Wiener Koordinationsparcours, In: Ders.: Das sportwissenschaftliche Experiment. Die Genauigkeit der numerischen Auswertung muss mit einer entsprechenden Przision und Differenzierung der Ausgangsdaten korrespondieren und darf diese nicht berinterpretieren.

Sie isoliert zunchst die als relevant eingestuften Faktoren, um sie anschlieend ber darauf zugeschnittene Aufgabenstellungen in Subtests einer Batterie leistungsmig erkennbar zu machen. 4 5 Aus den Rohscores erwachsende, in Zahlen dargestellte Normentafeln ermglichen in der Folge eine vergleichende Analyse und Bewertung der Testleistungen. Solche unterscheiden sich von schwieriger quantifizierbaren Sportarten, wie etwa dem Gertturnen, dem Eiskunstlauf oder der Gymnastik, die das Problem beinhalten, dass bei der Bewertung ein gewisses Ma an subjektivem Ermessen bei den Juroren oder Wertungsrichtern hinzukommt. Hierbei bleiben allerdings die qualitativen Merkmale, etwa die sthetik des Laufs oder Sprungs, unbercksichtigt. Konomie Bearbeiten Quelltext bearbeiten Die konomie ermittelt statistische Zahlen zur Kaufkraft oder zum Lebensstandard einer Region, eines Volkes oder einzelner Gruppen (sogenannte Primrdaten ). Eine Vergleichbarkeit entsteht durch die Anwendung desselben Verfahrens auf unterschiedliche Dinge oder Sachverhalte. Naturwissenschaft und, technik erfolgt die Quantifizierung durch die geplante Ttigkeit einer. Die Lernfhigkeit von Schlern bzw. Die Standardabweichung vom Mittelwert. Bei den Leistungseinschtzungen (Zensuren) von Schlern, Studenten, Lehrlingen oder Rekruten werden die sogenannten Verbalnoten zu Statusberechnungen und genaueren Vergleichen gern auch in Ziffernnoten umgesetzt.

Eine sinnvollere Quantifizierung ist daher oft der bergang von primren Daten zu Sekundrdaten. . Geisteswissenschaften wie Quantitative Linguistik, Psychologie und Soziologie versuchen oft, Einstellungen und Verhalten von Individuen oder Gruppen ber quantitative Modelle zu erfassen. Konzepte mglich: Qualitativer Ansatz, bei dem die Einschtzung des Erfolgs auf (subjektive) Urteile von befragten Personen ( Manager, Kontrollpersonen, externe Experten ) zurckgefhrt wird; Quantitativer Ansatz, bei dem auf genaue Ergebnis daten (erzielte Umsatzsteigerung, Gewinn usw. Dazu bedient sich die Testpsychologie geeigneter Verfahren, die ber eine Faktorenanalyse und Quantifizierung das zunchst nur einer subjektiven Beobachtung und daraus erwachsenden Bewertung zugnglich erscheinende Ausgangsmaterial einer mglichst objektiven Analyse und statistischen Auswertung zuzufhren. sowie auf nachvollziehbare Berechnungs- Algorithmen, zurckgegriffen wird; Semi-quantitativer Ansatz, dessen Ausgangspunkt eine Vielzahl von Beobachtungs - Befragungs - Items, die mittels Faktoren - oder Clusteranalysen auf wenige Typen verdichtet werden, darstellt. Whrend gewisse Reaktionen in einem Reiz-Reaktions-Modell gut messbar sind, sind andere Prozesse wie Furcht und Trume quantitativ nur schwer zu erfassen. Das Teilgebiet dafr heit. Um diese zu quantifizieren, msste eine Berechnungsvorschrift angegeben werden, in der naturgem viel Raum fr subjektive Bewertungen ist. Neben dem Zweck zu motivieren macht die Zeugnisnote die Leistung der Schler bzw.

Selbstberichtsverfahren knnen der statistischen Auswertung dienen, etwa bei der Meinungsforschung. Interessanter ist oft auch die Streuung der Daten, also. . Messung einschlielich der Berechnung aus gemessenen Werten. Typische Beispiele sind die Wahl oder die Meinungsumfrage. Problematisch wird die Quantifizierung, wenn die Ausgangsbeurteilungen in Verkennung ihrer Eigenart als nur sehr grobe Schtzwerte bermathematisiert werden, in der Form, dass sie in Dezimalen zerlegt und so mit ihnen weitergerechnet und damit formal eine Genauigkeit der Aussage und des Leistungsvergleichs.

Eigenschaften und Beschaffenheit eines, gegenstands oder, sachverhalts in messbare Gren und, zahlenwerte umformuliert. 7 8 Schule Bearbeiten Quelltext bearbeiten Schulische Zeugnisnoten sind ein Musterbeispiel fr die Suche nach mglichst objektiven Bewertungskriterien. Da menschliches Verhalten starken Variationen unterworfen ist, sind diese Modelle fast immer statistischer Natur und treffen Wahrscheinlichkeitsaussagen. Hans Heinrich Wieck,. Psychologische Prozesse sind vielfltig und komplex. Der eigentliche Messfhler heit Sensor, das Teilgebiet fr Sensoren also Sensorik. Hogrefe, Gttingen 1964,.

Eine intellektuelle Leistung in Punktwerten, eine Schieleistung ber die Zahl der Ringe, eine Schnelligkeitsleistung ber die Zeit- oder Frequenzmessung, eine Wurfleistung durch die Streckenmessung erfasst wird. Quantifizierung dient der Externalisierung, Validierung und Verbesserung der Reliabilitt. 3 Eine solche begriffliche Annherung stellt der von Sigmund Freud (18561939) geprgte Begriff des Affektbetrags dar. Ein Forschungsthema der Wirtschaftsinformatik. Sie sind Messzahlen, die statt sprachlich formulierter Beurteilungen das Knnen bzw.

Doch meistens ist eine Kombination dieser drei Anstze notwendig, um eine Bewertung der sehr unterschiedlichen Wirkungen genau, detailliert und zugleich komplex vornehmen zu knnen. 361364 Schirach Norbert: Die Erstellung von Normentabellen zu einer sportmotorischen Testbatterie (Wiener Koordinationsparcours), Wiss. In Bereichen der Wirtschaft und Politik geht es oft um Entscheidungsgrundlagen und Erfolgskontrolle,. . So kann eine 2 etwa die Bewertung gut oder eine 3 die Bewertung befriedigend reprsentieren. Lienert, Ulrich Raatz: Testaufbau und Testanalyse. 6 In hnlicher Weise verfhrt die Psychologische Diagnostik methodisch mit dem Phnomen der Intelligenz.

Uwe Henrik Peters : Wrterbuch der Psychiatrie und medizinischen Psychologie. Diese werden anschlieend in einer sogenannten Testbatterie miteinander verbunden, ber spezifische Aufgabenstellungen provoziert und unter dem Gesichtspunkt, dass sich die Anforderungen an das Koordinationsvermgen mit der Schnelligkeit der geforderten Bewegungsablufe graduell erhhen, ber den Korridor der Zeitmessung in Zahlenwerte umgesetzt. In: Ders.: Handbuch sportmotorischer Tests. Die Messung besteht in der Gewinnung eines Messwertes, oft mittels Umformung in ein elektrisches Analog- oder Digitalsignal. Sie gehen, wie etwa beim Skispringen, in eine punktemige Kombinationswertung von messbarer Weite und beurteilter Haltung und Landung ein.

Siegbert Warwitz: Die Quantifizierung qualitativer Variablen, In: Ders.: Das sportwissenschaftliche Experiment. 1 Einzelne Autoren wie Hans Heinrich Wieck (19181980) haben sich etwa zur Verbesserung der Diagnostik bei Funktionspsychosen um die Quantifizierung von Befunden besonders verdient gemacht. Testpsychologische Verfahren werden in der experimentellen Diagnostik verwendet. 10 11 Gustav. So zerlegt beispielsweise der Wiener Koordinationsparcours das sehr komplexe Fhigkeitsspektrum der Koordinativen Fhigkeiten mittels einer Faktorenanalyse zunchst in ihre wichtigsten Komponenten. Ber die Lebensqualitt der einzelnen Brger aus. Pearson, Hallbergmoos bei Mnchen 2008, isbn ;. . Beltz, Weinheim 2011, isbn.

Neue neuigkeiten